Volltextsuche auf: https://www.amtzell.de
Ein lachendes Mädchen, welches ihre angemalte Hand entgegen streckt

Familienbesucher

Der Gemeinde Amtzell liegt es am Herzen, dass sich junge Familien in der Gemeinde wohl fühlen.

Die Familienbesucherin der Gemeinde Amtzell heißt Christine Schuler. Sie ist seit 2015 ehrenamtlich unterwegs und besucht Familien mit Neugeborenen zuhause.

Frau Schuler begleitet Familien innerhalb des ersten Lebensjahres des Kindes. Mit Gesprächen und Tipps hilft sie den Familien im Alltag. So wird die Familie entlastet und ein wenig Freiraum für die Eltern geschaffen. Bei den Besuchen bringt sie ihre Erfahrungen als Mutter ein und trägt zum Familienzusammenhalt bei.

Auch nach dem ersten Lebensjahr des Kindes ist sie stets offen für Gespräche rund um die Geburt, Familie und  persönliche Anliegen. Ihr Ziel ist es, Jung und Alt zu verknüpfen und gemeinsam glücklich zu sein.

Dank Frau Schulers Bereitschaft können Anregungen, Wünsche und Bedürfnisse bei den Gesprächen erläutert werden. Frau Schuler bringt ihnen bei ihrem Besuch zudem Informationen über Angebote für Familie innerhalb der Gemeinde und dem Landkreis näher. Freuen Sie sich auf ihren Besuch und das kleine Geschenk.

Christine Schuler

Christine Schuler
Haslacher Straße 16
88279 Amtzell

Bürozeiten:
Mittwochs von 14:00 - 17:00 Uhr
Donnerstags und Freitags von 08:30 - 11:30 Uhr

Telefon: 07520 9189754 (Anrufbeantworter)
E-Mail: Christine.Schuler@fm-amtzell.de

Angebote der Familienbildung

In der Familienbildungsbroschüre für das Jahr 2021 finden Sie Informationen über unterschiedliche Familienbildungskurse im Landkreis Ravensburg. In der Broschüre sind Familienbildungsangebote für Eltern mit Kinder im Kleinkindalter sowie größeren Kindern zu zahlreichen Fragestellungen und Themen über das Kleinkindalter hinaus dargestellt.

Bei Fragen zu den einzelnen Angeboten können Sie sich direkt an das Jugendamt Ravensburg wenden.

  • Online Infoveranstaltung STEP – systematisches Training für Eltern und Pädagogen. Weil es nicht immer so einfach ist:

Oft erleben wir komplizierte Verhaltensweisen unserer Kinder und reagieren so, wie wir eigentlich nicht wollen. Wir folgen strengen Muster, obwohl wir uns wünschen, ohne Schreie, ohne Gewalt, ohne Strafen mit unseren Kleiner umgehen zu können. Wir wissen oft nicht, wie.

STEP hilft Eltern, wie sie ein kooperatives, respektvolles Zusammenleben mit Kindern und Jugendlichen erreichen können. Sie lernen, Disziplin sinnvoll auszuüben, Grenzen zu setzen, die Kinder zu ermutigen und auf neue Weise miteinander zu kommunizieren.

In meiner nächsten kostenfreien Infoveranstaltung STEP – systematisches Training für Eltern und Pädagogen. Weil es nicht immer so einfach ist, freuen wir uns Ihnen das Konzept und die Möglichkeiten des Angebots von STEP vorzustellen. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 22. April 2021 von 9:30 Uhr bis circa 10:00 Uhr digital über Zoom statt. Gerne können Sie diese Einladung weiterleiten.

Bitte melden Sie sich gerne zu dieser informativen und motivierenden Online-Infoveranstaltung an. Für Ihre Anmeldung klicken Sie hier:

STEP für Eltern und Pädagogen (instep-online.de)