Gewerbegebiet

Interkommunale Gewerbegebiete

Die Gemeinde Amtzell ist an zwei interkommunalen Gewerbegebieten beteiligt. Mit diesem Ansatz sollen zusammenhängende Gewerbeflächen von regionaler Bedeutung geschaffen werden, die über eine gute Verkehrsanbindung und Infrastruktur verfügen.

Gewerbegebiet Geiselharz-Schauwies

  • Das Gewerbegebiet Geiselharz-Schauwies wird als Zweckverband zusammen mit der Stadt Wangen im Allgäu betrieben. Der Zweckverband Interkommunales Gewerbegebiet (ZIG) besteht seit 1997. Auf den zwischenzeitlich 18 Hektar Gewerbefläche gibt es rund 600 Arbeitsplätze. Vorsitzender des Zweckverbandes ist der Amtzeller Bürgermeister Clemens Moll, stellvertretender Vorsitzender ist der Oberbürgermeister der Stadt Wangen im Allgäu, Herr Michael Lang. Geschäftsführer ist Kämmerer Jürgen Gauß.

Interkommunales Gewerbegebiet Waltershofen

  • Am Interkommunalen Gewerbegebiet Waltershofen (IKOWA) sind die Gemeinden Kißlegg, Argenbühl und Amtzell sowie die Stadt Wangen beteiligt. Das IKOWA liegt direkt an der A 96, Autobahnausfahrt Waltershofen. Zweckverbandsvorsitzender ist der Bürgermeister der Gemeinde Kißlegg, Herr Dieter Krattenmacher.

  • Amtzell im Allgäu
  • Waldburger Straße 4
  • 88279 Amtzell
  • Telefon: 07520 950-0
  • E-Mail: info@amtzell.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK