Frontansicht des Rathaus

Gemeindenachricht

Der Mietspiegel 2019 ist fertig



In der Gemeinderatssitzung vom 25.03.2019 wurde der neue Mietspiegel einstimmig bestätigt.

Im Jahr 2014 wurde erstmalig zusammen mit acht weiteren Kommunen in Zusammenarbeit mit dem EMA-Institut für empirische Marktanalysen aus Sinzing ein Mietspiegel für nicht preisgebundenen Wohnraum erstellt. Der Mietspiegel ist alle zwei Jahre fortzuschreiben. Der letzte Mietpreisspiegel lief zum 31.12.2018 aus. Mit dem Mietspiegel 2019 wird erstmals ein qualifizierter Mietspiegel für die Gemeinde Amtzell aufgestellt. Die Erstellung des qualifizierten Mietspiegels 2019 für die Gemeinde Amtzell wurde ebenfalls durch das EMA-Institut durchgeführt. Er basiert auf einer repräsentativen Stichprobe von nicht preislich gebundenen Wohnungen, deren Datenerhebung von Oktober bis Dezember 2018 bei 2063 Miethaushalten in 19 Kommunen im Landkreis Ravensburg erfolgte. Um die Aktualität zu gewährleisten muss der Mietspiegel alle zwei Jahre bearbeitet werden und alle vier Jahre erneuert werden, sodass alle vier Jahre eine vollkommen neue Untersuchung durch Sachverständige notwendig ist. Der neue Mietspiegel tritt am 1. April 2019 in Kraft und wird auch online auf der Homepage der Gemeinde Amtzell zur Verfügung gestellt.

Die Gültigkeit des Mietspiegels umfasst den nicht preisgebundenen Wohnraum im Wohnflächenbereich zwischen 40 m² und 130 m². Vorteil des qualifizierten Mietspiegels ist die größere Rechtswirkung. Liegt ein qualifizierter Mietspiegel vor, wird die Richtigkeit von diesem vermutet, er kann also problemlos zur Berechnungsgrundlage einer Mieterhöhung gezogen werden. Die durchschnittliche Nettomiete in der Gemeinde Amtzell beträgt nun 7,44 Euro/m².

Download
^
Download

  • Amtzell im Allgäu
  • Waldburger Straße 4
  • 88279 Amtzell
  • Telefon: 07520 950-0
  • E-Mail: info@amtzell.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK