Frontansicht des Rathaus

Gemeindenachricht

Bürgerkampagne 2019 „Blühender Landkreis“
Mitmachen und Saatgut bestellen


Logo Blühender Landkreis

Idee und Hintergrund

Über eine Mitmachaktion werden Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Ravensburg dazu aufgerufen, den Anteil an blühenden Flächen in ihren Gärten zu erhöhen. Die Aktion setzt auf dem Konzept von „Leutkirch-Blüht-Auf 2018“ auf. Im Rahmen dieser Kampagne haben sich im Jahr 2018 knapp 400 Haushalte in Leutkirch und Umgebung an der Aktion beteiligt und Saatgut für eine Fläche von über 10.000 qm bestellt. Initiiert wurde die Aktion vom  Umweltkreis Leutkirch und von der elobau Stiftung.
Folgende Ziele sollen erreicht werden:

Ökologischer Aspekt: Das Blütenangebot ist in Regionen intensiver  Landwirtschaft als bunte Landschaftsbereicherung gedacht, wird zusätzlichen und notwendigen Lebensraum schaffen und das Nahrungsangebot für  Insekten, wie z.B. Wildbienen, Schmetterlingen und Hummeln erhöhen.
Ästhetischer Aspekt: In vielen Kommunen werden derzeit Blühflächen angelegt, häufig an Kreisverkehren und Randstreifen. Ergänzt durch die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger kann perspektivisch ein buntes Gesamtbild entstehen, das Städte und den ländlichen Raum auch optisch attraktiv macht.
Imagebildender Aspekt: Die Aktion soll sichtbarer Bestandteil der Initiative „Biodiversitätsstrategie im Landkreis Ravensburg“ werden und in diesem Kontext bewusstseinsbildend und durch konkrete aktive Beteiligungsmöglichkeit der Bürgerschaft nachhaltig sein. Bei erfolgreicher Umsetzung mit zahlreichen Teilnehmerhaushalten hätte die Biodiversitätsstrategie einen weithin sichtbaren Anker.

Wissenstransfer und Bewusstsein: Die Kampagne wird eine große öffentliche Wahrnehmung erhalten und durch begleitende Veranstaltungen
Zusammenhänge vermitteln. So kann an manchen Stellen ein dauerhaftes Umdenken und ein verändertes ökologisches Bewusstsein entstehen.

Projektinitiatoren

Landkreis Ravensburg
elobau Stiftung, Leutkirch


Beschreibung der Kampagne - www.bluehender-landkreis.org

Die Teilnehmer können sich online registrieren, die gewünschte Mischung und Saatgutmenge wählen. Registrierte Teilnehmer können die Blühmischungen kostenfrei beziehen. Die Registrierung und Bestellung erfolgt einfach über www.bluehender-landkreis.org.
Kommunikative Maßnahmen begleiten das Projekt und die Teilnehmer werden auf Wunsch öffentlich genannt. Ebenso wird eine Gesamtblühfläche errechnet und über einen Zähler auf der Kampagnen-Homepage dargestellt. Über einen Newsletter werden in regelmäßigem Abständen Pflanzanleitungen, Tipps
und Tricks sowie Hintergrundinformationen zum Thema Biodiversität bereitgestellt. Das bestellte Saatgut wird bis Ende April an die Teilnehmer verschickt.

Die Blühmischungen

Mischung 1: Bunte Feld- und Wildblumen
Die Mischung beinhaltet ein- und mehrjährige Arten.
Enthalten sind u.a.: Feld-Rittersporn, Hundszunge, Kornrade, Nachtkerze und Natternkopf. Insgesamt besteht die Mischung aus rund 35 Arten. Wuchshöhe bis ca. 80- 100 cm. Geeignet ist die Mischung auch für Einsteiger, da bereits im ersten Jahr ein guter Blüherfolg der Akzeptanzarten zu erwarten ist. Ausgabe für 10 qm oder 20 qm.

Mischung 2: Wildblumen für Wildbienen
Die Mischung beinhaltet ein- und mehrjährige Arten (bis ca. 5 Jahre).
Enthalten sind u.a.: Kornblume, Kamille, Klatschmohn, Flachs und wilde Möhre. Insgesamt besteht die Mischung aus rund 35 Arten. Wuchshöhe bis ca. 60-80 cm. Die Mischung ist nicht nur farblich attraktiv sondern beinhaltet bewusst „Pollenspezialisten“ und dient damit Wildbienen als wertvolle
Nahrungsquelle. Ausgabe für 10 qm oder 20 qm.

Mischung 3: Artenreiche Blumenwiese
Die Mischung enthält sehr wertvolle einheimische Arten im Verhältnis 75% Blumen zu 25% Gräser. Enthalten sind u.a.: Wiesenmargerite, Bocksbart, Flockenblume, Schafgarbe und Wiesenkümmel. Insgesamt sind es rund 40 Arten. Dieser Mischung sind einjährige Arten wie Kornblume und Klatschmohn
beigemischt, die im ersten Jahr bereits blühen. Wuchshöhe vor dem Schnitt ca. 60 – 100 cm. Die Mischung ist für Gartenfreunde geeignet, die eine dauerhafte Blumenwiese anlegen möchten. Ausgabe für 20 qm, 30 qm oder 40 qm.

Blumen


  • Amtzell im Allgäu
  • Waldburger Straße 4
  • 88279 Amtzell
  • Telefon: 07520 950-0
  • E-Mail: info@amtzell.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK