Frontansicht des Rathaus

Gemeindenachricht

Bürgermeister Clemens Moll auf zweite Amtszeit verpflichtet


Bürgermeister Clemens Moll wurde im Rahmen der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres, die am Montag, 17. Dezember, im Schützenhaus in Pfärrich stattfand, auf seine zweite Amtszeit als Gemeindeoberhaupt verpflichtet.

Aus der Bürgermeisterwahl vom 23. September war der Amtsinhaber als Sieger hervorgegangen; das Ergebnis der Wahl war anschließend auch vom Landratsamt Ravensburg schriftlich bestätigt worden.

Bürgermeisterstellvertreter Hans Roman verpflichtete deshalb Bürgermeister Moll nach Beginn seiner zweiten Amtszeit am 10. Dezember erneut auf die gewissenhafte Aufgabenerfüllung zum Wohle der Gemeinde. Er verband dies mit einem kurzen Rückblick auf die großen Projekte der vergangenen Jahre, die alle die deutliche Handschrift des Bürgermeisters tragen würden. Unter dem Applaus der Gemeinderäte und der anwesenden Zuhörer überreichte Hans Roman außerdem ein symbolisches Präsent.

Bürgermeister Moll versprach öffentlich, sich auch zukünftig nach Kräften zum Wohl der Gemeinde einzusetzen. Die kommende Amtszeit biete aller Voraussicht nach wieder viele spannende Aufgaben, die es zu erfüllen gelte. Wie auch in der Vergangenheit könnten die Herausforderungen für die Gemeinde nicht von einer Person an der Spitze alleine gelöst werden, sondern die bewährte Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat, der Bevölkerung und der Verwaltung sei es, die letztlich zu guten Lösungen führe. Diesen erfolgreichen Weg, so Bürgermeister Moll, wolle er auch in seiner zweiten Amtszeit fortsetzen.

  • Amtzell im Allgäu
  • Waldburger Straße 4
  • 88279 Amtzell
  • Telefon: 07520 950-0
  • E-Mail: info@amtzell.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK