Frontansicht des Rathaus

Gemeindenachricht

Klimaschutz: Gemeinde fährt Elektroauto


Pünktlich zum Beginn der UN-Klimakonferenz im polnischen Katowice vollzieht die Gemeinde Amtzell einen Wandel in der Mobilität. Beim Autohaus Wanner in der Winkelmühle konnte ein rein elektrisch betriebener VW Golf in Empfang genommen werden und das neue Fahrzeug steht nun dem Team der Gemeindeverwaltung für Dienstfahrten und Botengänge zur Verfügung. Der e-Golf löst damit das bisherige Fahrzeug mit einem Diesel-Verbrennungsmotor ab.
Durch den einhundertprozentigen Ökostrombezug der Gemeinde sowie durch die passende Ladeinfrastruktur sind die Voraussetzungen für eine klimaschonende Mobilität gegeben. Der e-Golf kann beispielsweise an den Stromtankstellen bei der Mehrzweckhalle aufgeladen werden und dort kommt die Energie direkt aus den Photovoltaikmodulen vom Dach der neuen Sporthalle. Das Fahrzeug hat eine Reichweite von 300 Kilometern und kann damit im alltäglichen Dienstbetrieb gut genutzt werden.
eGolf Übergabe
Über die Fahrzeugübergabe freuen sich (v.l.n.r.): Ralf Wanner vom Autohaus Wanner, Kämmerer Jürgen Gauß, Bürgermeister Clemens Moll und Ortsbaumeister Günter Halder.

  • Amtzell im Allgäu
  • Waldburger Straße 4
  • 88279 Amtzell
  • Telefon: 07520 950-0
  • E-Mail: info@amtzell.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK