Frontansicht des Rathaus

Gemeindenachricht

Luise Hinkel erhält die Landesehrennadel


Bei der Hauptversammlung des Sportvereins Amtzell konnte eine ganz besondere Ehrung vorgenommen werden. Das Land Baden-Württemberg hat für besonders engagierte und langjährige Ehrenamtliche die Landesehrennadel gestiftet. Diese Auszeichnung wird vom Ministerpräsidenten verliehen und im Namen von Winfried Kretschmann konnte Bürgermeister Clemens Moll Frau Luise Hinkel die Ehrennadel des Landes anstecken.
Frau Hinkel ist seit 1967 Mitglied im Sportverein Amtzell und hat in ihrer über 50jährigen Mitgliedschaft zahlreiche Ehrenämter übernommen. So leitete sie von 1967 bis 1975 das Mutter-Kind-Turnen und war von 1972 bis 2017 für das Frauenturnen verantwortlich. Darüber hinaus organisierte sie von 1972 bis 1982 die Frauenhandballabteilung und stand von 1984 bis 1999 der Frauengymnastik vor. Neben diesem sportlichen Engagement gehörte Frau Hinkel von 1971 bis 2001 dem Kirchengemeinderat der evangelischen Kirchengemeinde an und seit 2001 bis heute ist Frau Hinkel im Vorstand des Vereins Füreinander-Miteinander aktiv. Desweiteren ist Frau Hinkel in der Bürgerhilfe der Gemeinde Amtzell engagiert und abgerundet wird dieser vielfältige Einsatz durch die Leitung der Seniorenturngruppe in der Wohnanlage im Wilhelm-Koch-Weg. Bürgermeister Clemens Moll dankte Frau Hinkel für ihr vielfältiges und langjähriges Engagement und von den zahlreichen Versammlungsteilnehmern gab es lang anhaltenden und stehenden Applaus.

Ehrennadel Hinkel
 (Foto: Susi Weber, Schwäbische Zeitung)

  • Amtzell im Allgäu
  • Waldburger Straße 4
  • 88279 Amtzell
  • Telefon: 07520 950-0
  • E-Mail: info@amtzell.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK