Banner mit Kaffeebohnen

Ideen oder Anregungen?

Amtzell handelt fair!

Der Gemeinderat hat am 12.09.2011 einstimmig beschlossen, dass die Gemeinde Amtzell eine "FairTrade-Gemeinde" werden soll. Durch die Gründung einer Steuerungsgruppe und mit der Durchführung diverser Veranstaltungen soll dieses Ziel erreicht werden. Im Rathaus gibt es beispielsweise bei Besprechungen und Sitzungen Kaffee, Zucker und Schokolade aus fairem Handel.
Am 20.10.2012 wurde Amtzell als FairTrade-Gemeinde ausgezeichnet, im Oktober 2014 wurde dieser Titel für vier weitere Jahre verlängert. Mittlerweile gibt es bundesweit bereits über 300 Fairtrade-Kommunen (Stand Januar 2015).

Haben Sie Interesse an einer Mitarbeit in unserer Steuerungsgruppe?
Herr Werner Jäger-Franke (Tel. 07520/6662) und Hauptamtsleiterin Bettina Miller (Tel. 07520/950-17) freuen sich über Ihren Anruf!


Logo für FairTradeTowns
Was ist fairer Handel?
Als fairer Handel (englisch: Fair Trade) wird ein kontrollierter Handel bezeichnet, bei dem den Erzeugern für die gehandelten Produkte mindestens ein von FairTrade-Organisationen festgelegter Mindestpreis bezahlt wird. Damit soll den Produzenten ein höheres und verlässlicheres Einkommen als im herkömmlichen Handel ermöglicht werden. Außerdem wird versucht, langfristige partnerschaftliche Beziehungen zwischen Händlern und Erzeugern aufzubauen. In der Produktion sollen internationale sowie von den Organisiationen vorgeschriebene Umwelt- und Sozialstandards eingehalten werden.

Was ist eine FairTrade-Gemeinde?
In Deutschland können sich Kommunen um den Titel "FairTrade-Gemeinde" bewerben und müssen dazu bestimmte Kriterien erfüllen. Hierzu gehören unter anderem ein Grundsatzbeschluss des Gemeinderats, die Beteiligung öffentlicher Einrichtungen, Berichterstattung in den lokalen Medien und natürlich das Verwenden von FairTrade-Produkten.

Fairtrade-Verlosung
Die ganze Gemeinde feierte die Auszeichnung im Herbst 2012. Amtzell wurde die bundesweit 100. Kommune mit dieser Auszeichnung.

Wo gibt es FairTrade-Artikel zu kaufen?
Auch in Amtzell können zahlreiche fair gehandelte Produkte erworben werden:

Kaufhaus Schellinger:
Kaffee, Espresso, Tee, Schokolade, Mangos, Zucker und Blumen

Feneberg:
Bananen, Kaffee, Schokolade, Honig, Kakao, Müsli und Wein

Rund um die Blume:
Blumen (nicht immer,auf jeden Fall aber vor dem Muttertag)

werkraum 8:
Kunsthandwerkliche Produkte, z.B. Post- und Briefkarten, Taschen, Döschen, Schals, verschiedene Specksteinartikel und diverse andere Kleinigkeiten

Möchten Sie uns Ergänzungen mitteilen? Dann freuen wir uns auf eine Nachricht (Kontakt sh. rechts).

  • Amtzell im Allgäu
  • Waldburger Straße 4
  • 88279 Amtzell
  • Telefon: 07520 950-0
  • E-Mail: info@amtzell.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK